letzte Aktualisierung:

     19 .Mai. 20 08

Leinebergland Racing

 

        

   Boxengasse    Ready Track    komplette Bahn

 

 

Ein Jugendtraum verwirklicht sich

Wie vielleicht bei vielen meines Alters lag die erste Rennbahnpackung Weihnachten 68/69 unter dem Weihnachtsbaum. Bei mir war das eine Faller AMS 1:60. Was für langen Zeitraum  das Spielzeug schlecht hin war, verschwand jedoch irgendwann in einer Kiste auf dem Dachboden, wurde dann gelegentlich hervorgekramt bevor es anschließend für immer eingemottet, verkauft oder einfach weggeworfen wurde. Manch einer trauert heute bestimmt noch dem einen oder anderen Faller -Teil nach, was früher bedenkenlos bearbeitet oder als nutzlos weggeschmissen wurde und heute die Rarität schlechthin wäre. Mich packte das Slot-Racen wieder so 1996. Nachdem ich  zunächst (räumlich bedingt) mit einem mobilen Aufbau begann,  startete der 2. Versuch nach einem Umzug  im Jahr 2001. Heraus kam ein Festaufbau mit 20 m Rennstrecke. Das war aber noch nicht das non plus ultra.  Es erfolgte ein weiterer Umbau im März 2004 auf einem 4-Spur Parcours mit  30,70 Metern Länge. Weiter ging es Juni 2004. Ein erneuter Weiterbau hat begonnen. Seit 01.07.2004 betrug die neue Streckenlänge nun 36,00 m.  Nach 2_1/2 Jahren Pause packte es mich nun doch wieder. Der Einbau eines weiteren Elementes stand auf dem Plan. Die Strecke ist seit Januar 2007 nun 38,50 Meter lang und um eine weitere interessante Kurven Variante reicher. Da ich auf dieser Bahn ausschließlich mit Tomy Fahrzeugen unterwegs bin, habe ich mir für Tjets noch eine kleine Ready Track zugelegt. Auf der ist die Drifterei einfach genial.